Klaxons @ Strom

Klaxons 0

Im Strom steht man ja schnell bei gut gefülltem Haus fast auf der Straße, also möglichst früh hin und mit Becks bewaffnet einen der guten Treppenplätze vorne an der Seite gesichert.

Erst tröpfelte der Andrang so vor sich hin, auf einmal war es knackevoll und auf der Bühne standen drei bärtige junge Männer parat um ohne großes langsames Aufwärmtraining den Leuten gleich mal die ersten Songs um die Ohren zu hauen. Fenech Soler – die haben nicht lange gefackelt, da ging es gleich ab. Gefielen mir ganz gut, es ging elektronisch-gitarrig ordentlich zur Sache. Nach einer halben Stunde ungefähr gab es dann eine verdiente Ruhepause fürs Publikum.

Fenech Soler

Unser Trüppchen war dann auch beisammen und wir standen etwas orgelpfeifen-ähnlich aufgereiht auf den Treppchen herum und es hat ganz schön lang gedauert, bis die Herren Klaxons dann ihre Pizza aufgefuttert hatten oder was Bands auch immer so tun hinter der Bühne, wenn es so lange dauert, aber irgendwann war es dann so weit.

klaxons2

Ganz in weiß gekleidet, im 80er Jahre Retro Look irgendwo zwischen Spandau Ballet und Duran Duran lassen auch diese Herren aus London nicht lange bitten und legen sehr schnell heftig los. Die Jungs verstehen es wirklich, innerhalb kürzester Zeit Party zu machen, Hut ab. Das Publikum war tanzfreudig und bis auf mein persönliches Problem mit Jamie Reynolds‘ gern ins Falsett gehender Stimme, die ich in der Kombination mit der Musik irgendwie schwierig finde, hat es mir gut gefallen.

klaxons3klaxons1

Es ging fix vorbei das Konzert, alle Highlights waren dabei und wurden auch entsprechend vom Publikum gewürdigt. Die Klaxons gehen gerne auf Tuchfühlung und haben zur letzten Zugabe dann nicht nur die Vorband auf die Bühne gebeten, sondern das Publikum gleich mit. Die Bühne war dann gut voll, jeder hat jeden und sich selbst fotografiert und alle waren happy und vielleicht wie ich dann auch irgendwann müde und taub.

Eine weitere Rezension des Abends findet ihr hier.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Klaxons @ Strom

  1. Pingback: Binge Reading & More

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s