Meine Woche

img_2264

Gesehen: „Chungking Express“ (1996) von Wong Kar-Wei. Reicht nicht ganz an meine Lieblinge „2046“ und „In the Mood for Love“ heran – aber trotzdem großartig und der Soundtrack ebenfalls …

Darling“ (2015) von Mickey Keating. Eine Hommage an Roman Polanskis „The Tenant“. Stellenweise anstrengend, aber absolut sehenswert.

Gehört: „California Dreaming“ – The Mamas & Papas, „Dreams“ – Faye Wong, „Baroque“ – Michael Galasso, „Pocosin“ – Loess, „First Lady“ – Otherface, „Hymns on the 45“ – Allo Darlin, „Secrets in Me“ – The See No Evils; „Enter Oblivion“ – Glasgow Coma Scale

Gelesen: Bibliomania: the strange history of compulsive book buying, dieses Interview mit William Gibson, Asli Erdogans Interview über ihre Zeit in einem Istanbuler Gefängnis, Can Justice and Freedom ever fully coexist ?, 10 Reasons not to abolish slavery – die ums Jahr 1850 aufgeführten Gründe, sind bizarr aktuell 😦

Getan: Zug gefahren, einen schönen Abend mit Freunden im Irish Pub verbracht, ein interessantes Lady Lunch am Phoenix See verbracht und vor allen Dingen die bestandene Prüfung der Bingereader-Gattin gefeiert 🙂

Geplant: Bilder aufhängen

Gegessen: ein sehr leckeres Abendessen im Tian. Mein Highlight war die Vorspeise: Okraschote / Mango / Karotte / Koriander

Getrunken: Tanqueray Bramble

Gelacht: Breaking News: Water found on Mars

Geärgert: nö glaub nicht.

Gefreut: über eine wunderbare Star Wars Überraschung und das mein „Glow in the Dark Moon“ Print endlich angekommen ist

Gewünscht: diese Regale, dieses Outfit, dieses Bild

Geklickt: auf „How the Blind cook“, Sartre vs Camus, diese Diskussion zu Artificial Intelligence mit John Searle,

Gekauft: Zeitschriften und ein Buch

Gefunden: nix

Gewundert: wie interessant Lauch-Eis schmeckt

Advertisements

Monthly Mix 1/15

IMG_8092

Marilyn Manson – Third Day of a Seven Day Binge
Demdike Stare – Past Majesty
Eileen – Die Stiefel sind zum wandern
Banks – Beggin for Thread
Allo Darlin‘ – Romance and Adventure
Millie & Andrea – Back Down
Clark – Winter Linn
Interpol – Breaker I
Evian Christ – Salt Carousel
Björk – Stonemilker
Tricky ft. Ajeya – Nicotine Love
Deichkind – So’ne Musik
Regina Spektor – You’ve got time
Sqürl – The Taste of Blood
Asia Argento & Brian Molko – Je t’aime, moi non plus
Olli Schulz – Boogieman
Belle & Sebastian – Enter Sylvia Plath
Arca – Thievery
Health – Tears
Wolf Alice – White Leather
Purity Ring – Push Pull
Pvris – White Noise
Emika – Melancholia Euphoria A
Yasmine Hamdan – Hal
M.I.A. – Bad Girls
Karin Park – Look what you’ve done
St. Vincent – Prince Johnny
Perfume Genius – Queen

Der Mix orientiert sich an dem was die letzten Tage und Wochen bei mir so hoch und runterlief. Großen Dank auch an meine Interpol-Konzert-Begleitung, deren cooler Sampler sich hier teilweise wiederfindet 🙂 In meinen Mixes stecken aber auch immer ältere Sachen, die sind oft geprägt von Filmen/Serien in denen ich über bestimmte Songs gestolpert bin.
Aber es ist wohl wieder reichlich elektronisch …