Donna Leon @BMW Welt München

donna1

„I was at La Fenice opera house back in 1991 with friends, and we started talking about a conductor whom none of us liked. Somehow there was an escalation, and we started talking about how to kill him, where to kill him. This struck me as a good idea for a book“

Nach wie vor ist dieser erster Brunetti Krimi in dem ein Dirigent während des letzten Aktes von „La Traviata“ ermordet wird mein liebster. Frau Leon und ich teilen die Liebe zu Händel, Raymond Chandler, Italien und vielleicht noch 1-2 andere Dinge 😉

Donna Leon stellte am Sonntag in München ihren 22. Brunetti Roman vor „Das goldene Ei“. Es war ein sehr unterhaltsamer Nachmittag mit ihr und ich würde jederzeit mit ihr in die Oper und danach ein Glas Wein trinken gehen. Alle 22 Krimis habe ich nicht gelesen und habe ich auch nicht vor, aber ab und an mal einen ist fast wie ein Kurzurlaub in Venedig.

donna3

Advertisements

Ein Kommentar zu “Donna Leon @BMW Welt München

  1. oooh. ich mag den donna leon schreibstil total und habe tatsächlich alle brunetti-romane gelesen. und ich mag den anblick der „weißen front“ in meinem bücherregal. habe sogar schon das brunetti-rezeptbuch verschenkt.
    dabei fällt mir ein… ich muss mal sehen, ob ich da überhaupt noch auf dem neusten stand bin oder ob zwischenzeitlich mal wieder was neues erschienen ist.
    liebe grüße,
    sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s